Fehler beim Bewerbungsgespräch

Aus gegebenem Anlass beschäftige ich mich in letzter Zeit recht häufig mit dem Themenkomplex Jobsuche und Bewerbung. Ein weites Feld auf dem etliche Fallstricke und Fettnäpfchen lauern. Das beginnt mit der effektiven Suche nach Arbeitsmöglichkeiten und Stellenausschreibungen und reicht bis zum richtigen Verhalten während der Probezeit.

 

Die häufigsten Fehler im Bewerbungsgespräch

Wenn man dann bei den Bemühungen um eine neue Arbeitsstelle die ersten Hürden gemeistert hat und in die engere Auswahl gekommen ist, steht einem das bevor, vor dem vermutlich die meisten die größte Angst haben: das Bewerbungsgespräch.
Hier stellen sich dann Fragen nach der korrekten Kleidung, welche Getränke man annehmen oder besser ablehnen sollte, welche Fragen man selbst stellt und wie man auf die Fragen der Personen reagiert, die einem gegenüber sitzen (ja, es ist die absolute Ausnahme, dass der Bewerber in einem solchen gespräch nur einer Person gegenüber sitzt.

Die häufigsten und schwersten Fehler, die man bei einem Bewerbungsgespräch machen kann, hat Carrie Sloan auf der englischsprachigen Seite Learnvest zusammengestellt.
Kurz zusammengefasst nennt sie die folgenden Punkte:

  • Der Bewerber weiß nicht, wann er aufhören muss, zu reden.
  • Der Bewerber redet schlecht über seine ehemalige Arbeitsstelle.
  • Der Bewerber steht nicht zu seinen Fehlern.
  • Der Bewerber vernachlässigt sein Anschreiben.
  • Der Bewerber ist zu bemüht bzw. zu engagiert.
  • Der Bewerber ist nicht vorbereitet.
  • Der Bewerber vergisst seine Manieren.
  • Der Bewerber torpediert sich bei den Gehaltsverhandlungen selbst.

Natürlich werden die einzelnen Fehler im Bewerbungsgespräch noch weiter ausgeführt. Auf jeden Fall findet man hier ein paar gute Hinweise auf das, was man tun sollte, um sich nicht vorzeitig aus dem Bewerbungsrennen zu schießen.

 

Der Countdown zum Vorstellungsgespräch

Ebenfalls bei Learnvest findet sich ein Countdown: 10 Dinge, die man vor einem Bewerbungsgespräch tun sollte.

Einige Stunden vor dem Gespräch:

  • Iss ein ordentliches Frühstück.
  • Prüfe den Wetterbericht und lege notwendige Dinge (Regenschirm, Mantel, Handschuhe) bereit.
  • Prüfe deine Schuhe.
  • Packe eine kleine Tasche mit notwendigen Hygieneartikeln

Eine Stunde vor dem Gespräch:

  • Rufe einen Freund an, um dich in gute Stimmung zu versetzen.
  • Höre deine Lieblingsmusik  – LAUT.

Einige Minuten vor dem Gespräch:

  • Schalte das Mobiltelefon aus.
  • Stille deinen Durst.
  • Atme ein paar mal tief durch.
  • Lächele!

Ein paar gute Tipps, wie ich finde. Und viel Glück beim nächsten Bewerbungsgespräch.

Ein Kommentar

Kommentare sind geschlossen.