Bullet Journal – mehr als Kalender und ToDo-Liste

Auf meiner Suche nach interessanten Ideen rund um die Zeit- und Aufgaben-Planung bin ich über das Bullet Journal von Ryder Carroll gestoßen. Das Bullet Journal ist eine Kombination aus Kalender, Tagebuch, ToDo-Liste und Notizsammlung. Der Erfinder preist seine Methode als analoges System für das digitale Zeitalter, das dabei hilft die Zukunft zu planen, die Gegenwart…

Zitat der Woche (KW 35)

Wie wird man erfolgreich? Welcher Weg führt dorthin? Gibt es ein geheimes oder auch nicht so geheimes Rezept, dass zum Erfolg verhilft? Das Zitat dieser Woche zeigt zumindest eine Richtung auf: Aktivität ist nun einmal die Mutter des Erfolgs. Claude Adrien Helvétius (französischer Philosoph; 1715 – 1771) Aber wenn Helvétius sagt, dass Aktivität die Mutter…

Vergleiche dich nicht!

Es scheint in der menschlichen Natur angelegt zu sein, sich mit anderen zu vergleichen. Schon im Kindergarten beginnen wir damit und versuchen herauszufinden, wer höher klettern, schneller radfahren oder tiefer tauchen kann. Später werden dann unsere Leistungen in der Schule, in der Ausbildung  und im Studium mit denen der anderen verglichen. Und wenn wir erwachsen…

Zitat der Woche (KW 34)

Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. Marie Curie (polnisch-französische Physikerin; 1867 – 1934) Ich kenne viele Menschen, denen es genau so geht. Sie arbeiten den ganzen Tag und am Ende haben sie den Eindruck, als hätten sie nichts getan. Vor allem Kopf-Arbeitern geht es so, denn…

Lebenslauf – 6 Worte,die man vermeiden sollte!

Einen Lebenslauf zu schreiben, ist eine Wissenschaft für sich. Das beginnt  schon mit der Frage, ob man ihn chronologisch oder umgekehrt chronologisch aufbaut. Oder man stellt die Fähigkeiten in den Vordergrund und ordnet diese dann den einzelnen Jobs zu. Aber auch wenn man den Aufbau ordentlich hin bekommt und auch das Layout gut ist, kann…

Zitat der Woche (KW 33)

Glück liegt nicht darin, dass man tut, was man mag, sondern mag, was man tut. Sir James Matthew Barrie (schottischer Schriftsteller; 1860 – 1937) Auf den ersten Blick ist er nicht allzu groß, der Unterschied zwischen „tun, was man mag“ und „mögen, was man tut“. Aber ich hatte ja schon an anderer Stelle darüber geschrieben,…

Zeitungsleser

Ich gebe es zu: Jeden Morgen sitze ich beim Frühstück und lese unsere lokale Tageszeitung. Ich tue das zum einen aus Tradition, weil ich es mir schon als Teenager angewöhnt habe (und damals war das mit dem Internet noch nicht so weit), zum anderen bekomme ich hier Informationen aus der Region, die ich im Netz…

Wetterchaos und Kommunikationsprobleme

Wetterchaos in Frankfurt Am vergangenen Dienstag (06. August 2013) tobte ein Unwetter über das Rhein-Main-Gebiet. Es entstanden zum Teil schwere Schäden und auch die Bahn blieb nicht ungeschoren. Am Frankfurter Hauptbahnhof ging nichts mehr. Ab etwa 16 Uhr – also praktisch mit Beginn des Feierabendverkehrs – stand dort alles still. Nah- und Fernverkehr waren gleichermaßen…

Zitat der Woche (KW 32)

Kreativität ist angeblich ansteckend. Aber nur wenige wissen, daß sie auch anstrengend ist. Wolfgang J. Reus (deutscher Journalist, Autor und Satiriker; 1959 – 2006) Manche Menschen scheinen vor Kreativität nur so zu sprühen.  Scheinbar mühelos produzieren sie Ideen, schreiben sie faszinierende Geschichten, mahlen beeindruckende Bilder und was weiß ich was noch. Aber das ist nur…