Zitat der Woche (KW03/2014)

Unser Leben, unsere ganze Welt ist einer ständigen Veränderung unterworfen. Daran können wir nichts ändern. Was wir aber beachten müssen ist, was Francis Bacon in Worte gefasst hat:

Die Dinge ändern sich spontan zum Schlechteren, wenn sie nicht offenen Auges zum Besseren verändert werden.
Francis Bacon (1561 – 1626; englischer Philosoph und Staatsmann)

Gegen die Veränderung können wir nichts tun. Aber wir können der Veränderung zum Schlechten entgegenwirken. Durch unser eingreifen können wir dafür sorgen, dass die Welt um uns herum besser wird. Und sei es nur ein klein wenig.