Tipps für die Bewerbung: Zwing mich nicht, deinen Lebenslauf zu lesen

Das englische Original des folgenden Textes von Dave Fecak erschien ursprünglich auf JobTippsForGeeks.com, gefunden habe ich ihn bei Lifehacker.com und die Übersetzung ist von mir. Ich werde deinen Lebenslauf lesen, es sei denn er ist zehn Seiten lang. Aber ich will ihn nicht lesen (ebenso wie du ihn nicht schreiben wolltest). Oder um es anders…

Hobby gegen Jobsuch-Frust

Die Arbeitslosigkeit hat so einige Tücken. Mit ein bisschen Glück und Engagement sind die Chancen gut, relativ schnell wieder einen Job zu finden. Aber in der Zeit, in der man auf der Suche ist, den Verstand zu behalten und sich nicht selbst fertig zu machen, kann schwer sein. Eines der größten Probleme bei der Jobsuche…

Mit Arbeitslosigkeit offensiv umgehen

In der aktuellen wirtschaftlichen Situation ist die Wahrscheinlichkeit arbeitslos zu werden relativ hoch. Aktuell (November 2013) sind fast 3 Millionen Menschen in Deutschland ohne Arbeit – zumindest nach der offiziellen Statistik. Rechnet man die Menschen in Weiterbildungsmaßnahmen und ähnlichem dazu, liegt die Zahl vermutlich viel höher. Und im europäischen Ausland sieht es mit der Arbeitslosigkeit…

10 Dinge, um die man den Arbeitgeber bitten kann

Ja, die Arbeitsbedingungen sind heute sicher viel besser als noch vor … sagen wir … 50 Jahren. Aber gleichzeitig findet man in vielen Branchen nur schwer einen Job. Und der Verlust der Arbeit ist eine reale Gefahr. Das ist auch der Grund, warum sich viele Arbeitnehmer nicht trauen, nach DIngen zu fragen, die eigentlich eine…

(K)ein Werturteil?!

Es gab wieder einmal eine Absage auf eine Bewerbung. Ich hatte mir zwar von Anfang an keine großen Hoffnungen gemacht, aber ein wenig enttäuscht bin ich schon. Viel größer ist allerdings meine Enttäuschung über die lieblose Absage, die mir in die Mailbox geflattert ist. Fünf unpersönlich-bürokratische Sätze. Offensichtlich ein Standardtext, der in dieser Form hundertfach…

Problemzonen im Lebenslauf – und wie man sie behebt

Das Erstellen eines Lebenslaufes ist fast schon eine Kunst für sich. Nicht nur, dass in unterschiedlichen Arbeitsfelder unterschiedliche Lebensläufe bevorzugt werden, auch die Formulierungen müssen stimmen. Manchmal beginnen die Probleme aber schon viel früher. Es sind die kleinen Problemzonen im Lebenslauf, die einem Schwierigkeiten machen – die falschen Jobbezeichnungen oder die Lücken zwischen einzelnen Anstellungen.…

Lebenslauf – 6 Worte,die man vermeiden sollte!

Einen Lebenslauf zu schreiben, ist eine Wissenschaft für sich. Das beginnt  schon mit der Frage, ob man ihn chronologisch oder umgekehrt chronologisch aufbaut. Oder man stellt die Fähigkeiten in den Vordergrund und ordnet diese dann den einzelnen Jobs zu. Aber auch wenn man den Aufbau ordentlich hin bekommt und auch das Layout gut ist, kann…