Stift und Papier – ohne geht nicht

Nachdem sowohl Marcus von der Notizbuchseite als auch Christian vom Notizbuchblog vor ein paar Tagen verkündet haben, dass sie – wen wundert es – gerne traditionell mit Stift und Papier arbeiten, möchte ich mich jetzt kurz anschließen. Ich möchte vorausschicken, dass ich in einer Zeit aufgewachsen bin, als Computer noch keine Selbstverständlichkeit waren. Ich habe…

Bullet Journal – mehr als Kalender und ToDo-Liste

Auf meiner Suche nach interessanten Ideen rund um die Zeit- und Aufgaben-Planung bin ich über das Bullet Journal von Ryder Carroll gestoßen. Das Bullet Journal ist eine Kombination aus Kalender, Tagebuch, ToDo-Liste und Notizsammlung. Der Erfinder preist seine Methode als analoges System für das digitale Zeitalter, das dabei hilft die Zukunft zu planen, die Gegenwart…

Zitat der Woche (KW 35)

Wie wird man erfolgreich? Welcher Weg führt dorthin? Gibt es ein geheimes oder auch nicht so geheimes Rezept, dass zum Erfolg verhilft? Das Zitat dieser Woche zeigt zumindest eine Richtung auf: Aktivität ist nun einmal die Mutter des Erfolgs. Claude Adrien Helvétius (französischer Philosoph; 1715 – 1771) Aber wenn Helvétius sagt, dass Aktivität die Mutter…

Zitat der Woche (KW 34)

Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt. Marie Curie (polnisch-französische Physikerin; 1867 – 1934) Ich kenne viele Menschen, denen es genau so geht. Sie arbeiten den ganzen Tag und am Ende haben sie den Eindruck, als hätten sie nichts getan. Vor allem Kopf-Arbeitern geht es so, denn…

Zeitungsleser

Ich gebe es zu: Jeden Morgen sitze ich beim Frühstück und lese unsere lokale Tageszeitung. Ich tue das zum einen aus Tradition, weil ich es mir schon als Teenager angewöhnt habe (und damals war das mit dem Internet noch nicht so weit), zum anderen bekomme ich hier Informationen aus der Region, die ich im Netz…